Bin wieder da!

Ich melde mich zurück aus den Ferien und hoffe ihr hattet alle eine ebenso erlebnisreiche und erholsame Zeit wie wir. Heute möchte ich euch kurz informieren, was ihr demnächst auf meinem Blog an Beiträgen erwarten könnt:

  • Wir waren 3 Wochen auf verschiedenen Campingplätzen in Italien, um das Projekt „tinyhouse“ weiter zu testen. Die Frage nach einem eigenen Wohnwagen ist immer noch offen. Erfahrungsbericht folgt demnächst hier.
  • Ich habe viel gelesen und besonders beeindruckt hat mich „MAGIC CLEANING“ von Marie Kondo. Sie ist „die“ Ordnungskönigin und macht ein Versprechen, dem ich nicht wiederstehen kann: Einmal im Leben richtig aufräumen und dann nie wieder!?! Wie klingt das in deinen Ohren? In meinen wie ein Traum der endlich wahr werden könnte und das werde ich testen und euch hier auf meinem Blog berichten, welche Erfahrungen ich mit dem „Aufräumfest“ gemacht habe. Ich freu mich schon! Start noch diesen Monat.

Notiz: Noch bevor wir in die Ferien gefahren sind, habe ich alle unsere Kleidungsstücke nach der Kondo-Methode gefaltet und stelle fest: übersichtlich und sehr praktisch, weil ich auf einen Blick im Schrank und im Koffer sehe, wo was ist und ich Teile entnehmen kann, ohne andere Kleidungsstücke umständlich herausheben zu müssen, um an das (untere) gewünschte T-Shirt heranzukommen. Das Koffer ein- und auspacken ging jedenfalls viel schneller. Toll!

dsc_0330-gross
Gab es im Urlaub fast täglich: eine Variation mit Tomate, Mozarella, Oliven, Rucola und Artischocken beispielsweise (c)www.hundert-werden.de
  • Das erste Mal seit Jahren (!) habe ich im Urlaub gekocht! Versteht mich nicht falsch: Ich liebe es zu kochen, aber im Urlaub will ich nicht, Nein, Nein… Na gut, wir grillen (weil wir so einen kleinen praktischen Klappgrill gekauft haben, den man auf die Größe eines Tablets zusammenfalten kann), OK, ich mache Salat. Heute mal Fisch …. Also dann nur alle paar Tage Essen gegangen, dafür besonders lecker und Jaaaa klar, auch mal Pizza (die können das!). Was das für dich heißt: demnächst mehr Ideen und Beiträge zum Thema „einfach gesund ernähren“ (einfach kochen bedeutet für mich: einfach in der Zubereitung, lecker UND gesund – das geht, ehrlich!)
  • Weil ein Blog auch durch seine Fotos lebt, habe ich mich dem Thema angenommen und möchte mehr darüber wissen (Fotokurs). Im Herbst gibt es ebenso viele schöne Fotomotive in der Natur zu entdecken wie im Sommer, oder? Bisweilen habe ich meine beiden Schätze im Urlaub etwas stark beansprucht, weil ich so oft stehen bleiben musste um Fotos zu schiessen 😉
  • Was das alles mit 100 Jahre alt werden zu tun hat? Kannst du hier lesen. Gesund alt werden kann ich mit ausgewogener, naturbelassener Ernährung, aber auch Neues zu lernen, neugierig zu bleiben und Ziele zu haben gehören nämlich dazu. Na dann los!
dsc_0552-gross
Auf Motivsuche für den Blog (c)www.hundert-werden.de

Ich freue mich jedenfalls, wenn für dich auch Themen dabei sind, die dich interessieren und vielleicht auch inspirieren. Über einen Kommentar auf meinem Blog würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit. Ich wünsche dir Gesundheit, Glück und ein langes Leben,

Sandra, deine Bloggerin vom Bodensee

P.S. Wenn dir gefällt, was ich schreibe, sag‘ es weiter, wenn nicht, sag‘ es mir! Danke.

#blog #altwerden

Please follow and like us:

Autor: Sandra

Bloggerin von www.hundert-werden.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.