Mein 100-Jahre-Menü oder wie einfach kochen ist!

einfach kochen – einfach gesund – einfach machen – weniger ist mehr

Bald ist Wochenende und da machen wir einen Unterschied: da kommt bei uns Fleisch auf den Teller, Schinken auf’s Brötchen und Rotwein in’s Glas. Und wir gehen gerne Essen. Letzten Sonntag habe ich eine Gänsekeule mit Kartoffelknödeln, Maroni und Rotkohl im Münsterhof genossen. Das waren natürlich mehr Kalorien, als ich tatsächlich gebraucht hätte. Das war Sonntag und eine Ausnahme. „Mein 100-Jahre-Menü oder wie einfach kochen ist!“ weiterlesen

Danke, Marie! Mein „Kondo“-Projekt Teil 2 (Bücher, Dokumente, Schriftstücke)

einfach machen – einfach leben – einfach wohnen – weniger ist mehr

Wie im 1. Teil berichtet, bin ich Dank Marie Kondo immer noch beim #Aufräumfest und mittlerweile mit den Büchern durch. Es waren circa 10 Stück, die ich zur Weitergabe aussortiert habe.

Beim Aufräumen spukt mir immer soviel im Kopf herum: An einem Nachmittag habe ich alle unsere Bilder in der Wohnung abghängt, „Danke, Marie! Mein „Kondo“-Projekt Teil 2 (Bücher, Dokumente, Schriftstücke)“ weiterlesen

Danke, Marie! Mein „To Kondo“ Projekt Teil 1

einfach leben – einfach machen – einfach kleiden – einfach glücklich – weniger ist mehr

Wie ich dir bereits in meinem Post „Bin wieder da!“ angekündigt habe, war ich ganz fasziniert von dem Versprechen, den Marie Kondo ihren Lesern in ihrem Buch „MAGIC CLEANING“ gibt: Einmal im Leben richtig aufräumen und dann nie wieder! Wer kann da wiederstehen? Ich jedenfalls nicht 🙂 „Danke, Marie! Mein „To Kondo“ Projekt Teil 1“ weiterlesen

Gut durch die kalte Jahreszeit

einfach gesund – einfach leben – einfach machen

Dieses Wochenende wird die Uhr umgestellt und es wird abends noch früher dunkel. Da würde ich mich manchmal gerne in den Winterschlaf versetzten und die Augen erst wieder öffnen, wenn die Schneeglöckchen blühen. So sehr ich den Herbst mit seinem bunten Laub liebe, so wenig ist der Winter mein Freund. Zumal wir ja kaum noch einen richtigen Winter (Schnee, eiskalt und Sonne!) haben. Da Winterschlaf leider nicht für uns vorgesehen ist, habe ich mir vorgenommen, jede Jahreszeit auf ihre Art anzunehmen und ihre schönen Seiten zu geniessen.

Jetzt ist aber leider auch Erkältungszeit, bei manchen laufen schon die Nasen und viele um mich herum kränkeln. Dass ich seit ein, zwei Wintern relativ gut wegkomme, habe ich sicherlich auch meinen neuen, lieb gewonnenen Ritualen zu verdanken, „Gut durch die kalte Jahreszeit“ weiterlesen

Einfach kochen: DIY Gemüsewürze

Selbst kochen: Ja! Gesund kochen: Natürlich! Und einfach darf es auch noch sein – zumindest im ganz normalen Alltagswahnsinn! Wie sich das miteinander vereinbaren lässt, und zwar so, dass es allen auch noch gut schmeckt, versuche ich herauszufinden und umzusetzen. Damit ich mein Ziel, 100 Jahre alt zu werden, auch erreiche.

Heute verrate ich dir, womit ich meine Gerichte würze. „Einfach kochen: DIY Gemüsewürze“ weiterlesen

DIY – Spielerei oder sinnvolle Alternative?

DIY- Do It Yourself: selbst machen – einfach machen – einfach leben

Je intensiver ich mich mit den Themen, die ich hier auf meinem Blog behandeln möchte, beschäftige, umso häufiger stosse ich auf DIY. Gesunde Ernährung, einfach leben – einfach machen, weniger (Konsum) ist mehr (Stichwort Minimalismus ), Umweltschutz durch (Plastik-)Müllvermeidung, Ressourcen schonen – all das hängt für mich irgendwie zusammen. Das eine bedingt oft das andere und ich finde viele tolle Alternativen im Netz.
„DIY – Spielerei oder sinnvolle Alternative?“ weiterlesen

Bin wieder da!

Ich melde mich zurück aus den Ferien und hoffe ihr hattet alle eine ebenso erlebnisreiche und erholsame Zeit wie wir. Heute möchte ich euch kurz informieren, was ihr demnächst auf meinem Blog an Beiträgen erwarten könnt: „Bin wieder da!“ weiterlesen

Weniger Ärger … mehr Freude

>> Die Papiertüte mit dem Biomüll klatscht mir (weil durchgeweicht) mit dem gesamten Inhalt (Kaffepulver, Bananenschale und andere Gemüsebutzen) auf den Küchenboden <<

Bevor ich mich jetzt „Weniger Ärger … mehr Freude“ weiterlesen