Ich habe einen Traum

„Wenn ich alt bin, möchte ich nicht jung aussehen, sondern glücklich.“

(Zitat von Sonja Brückner, *1979)

Vielleicht so wie die Dame ganz oben rechts im Foto? Es war Ende 2015 als der Ehepeter (mein Ehemann Peter) und ich anfingen herumzuwitzeln, dass wir 100 Jahre alt werden möchten. So entstand die Idee zu diesem Blog.

Warum so alt werden?

Als junger Mensch bin ich durch einige, lange und teils sehr dunkle Täler gegangen. Es hat eine ganze Weile gedauert und viel Entwicklung, Erkenntnis und Ausdauer gebraucht, aber irgendwann war es da. Das Glück in meinem Leben. Zufriedenheit, Dankbarkeit und Selbstliebe. Und das ist ein Grund, weshalb ich einfach noch richtig lange leben will: Weil es einfach toll ist, mein Leben und ich mit keinem anderen der 7,5 Milliarden Menschen hier auf der Erde tauschen möchte. Natürlich gibt es immer noch Höhen und Tiefen, aber am Ende des Tages bin ich von Dankbarkeit erfüllt, dass es so ist, wie es ist und ich so bin, wie ich bin.

Meine vielen Erfahrungen und die gewonnenen Erkenntnisse haben mich stark gemacht. Das gibt mir Zuversicht und diesen Optimismus möchte ich gerne weitergeben, dem glücklichen Kind, damit es gewappnet ist für die große, weite Welt und auch dir möchte ich Mut machen.

Mit so vielen Ideen, Wünschen und Zielen in meinem Kopf und Herzen, das braucht einfach Zeit. Stillstand gibt es nicht. Alles entwickelt sich immer irgendwie. Und ich möchte mitgestalten, selbstbestimmt, wann immer möglich. Und dann bin ich auch noch berufstätige Mutter, Ehefrau, Tochter, Freundin…. in diesen Rollen möchte ich meinen Lieblingsmenschen zuverlässig zur Seite stehen.

Wie kann ich dieses Ziel erreichen?

Das erforsche ich seit 2016, dem Start meines Blogs. Und hier erzähle ich dir ganz authentisch, was ich tue, um diesem Ziel immer näher zu kommen: Was ich bereits geschafft (hier zum Beispiel), geändert (hier) und gelassen habe (hier) und wo ich vielleicht vorerst gescheitert bin (hier).

Meine bisherigen Recherchen haben ergeben, dass die wesentlichen Dinge zur Erreichung eines stattlichen Lebensalters diese hier sind:

  • Ein maßvolles, harmonisches und geordnetes Leben
  • Eine positive Lebenseinstellung (Humor!)
  • Körperlicher Aktivität
  • Gesunde, naturbelassene Ernährung
  • Spiritualität und einen Sinn im eigenen Dasein sehen
  • Beständige, soziale Kontakte
  • Sich seine Neugier und Offenheit bewahren, geistig aktiv bleiben, sich für etwas engagieren und auch immer wieder Neues zu lernen und zu erleben
  • Mit den eigenen Kräften haushalten und das richtige Maß zwischen Anstrengung und Regeneration finden.

Das sind so viele, sehr interessante Themen, über die es zu schreiben lohnt. Gerade in unserer so schnelllebigen, konsumorientierten Gesellschaft, ist es für mich natürlich eine Herausforderung, das zu leben, wovon ich überzeugt bin und was mir hilft, meine Ziele zu erreichen und mich trotzdem immer wieder zu fragen, ob ich mich noch auf dem richtigen Weg befinde.

2021 ist schon Halbzeit!

Ja, es könnte sein, dass mir das Schicksal einen Strich durch die Rechnung macht, aber ich bleibe optimistisch und glaube so lange an das Gute, bis … es eintrifft! Das war der Kommentar für alle Skeptiker. Mein Blog ist auf lange Sicht angelegt: Ich bin Jahrgang 1971 und mein Ziel erreiche ich im Jahre 2071.

Im Herbst des Lebens? Wundervoll bunt fällt mir dazu ein (c)www.hundert-werden.de

Danke!

Es ist sehr schön, dass du mich auf meinem Weg hier begleitest und möglicherweise die ein oder andere neue Inspiration für dich findest. Ich freue mich immer über einen Kommentar von dir!

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit. Ich wünsche dir Gesundheit, Glück und ein langes Leben,

Sandra, deine Bloggerin vom Bodensee

Über mich

Something is wrong.
Instagram token error.
Load More

#hundertwerden #bloggerinvombodensee